LOGO
LOGO

News article

3 months ago - 3/13/2018

Akkreditierungsstart für die drei Saison-Höhepunkte

Die aktuelle Spielzeit im europäischen Vereinshandball erreicht im Mai in drei unterschiedlichen Städten ihren Höhepunkt.

Am 12./13. Mai findet das FINAL4 der EHF Frauen-Champions League in der Papp Laszlo Sportarena in Budapest statt. Eine Woche später rückt die GETEC Arena in Magdeburg in den Fokus, wo die Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals ausgetragen werden. Die Krönung der Saison folgt dann wieder am 26./27. Mai mit dem VELUX EHF FINAL4 in der majestätischen LANXESS Arena in Köln.

Zum ersten Mal hat die Medien- und Kommunikations-Abteilung der EHF die Akkreditierung für alle drei Turniere zeitgleich gestartet, alle Medienvertreter können ihre Akkreditierungsanträge ab sofort einreichen.

Alle Anträge für schreibende Presse, Fotografen, Fernsehen und Radio müssen digital erfolgen, hier die Links zu den jeweiligen Turnieren:

Women’s EHF FINAL4 – 12./13. Mai 2018, Papp Laszlo Budapest Sportarena
[Hier geht’s zum Akkreditierungsantrag]
Akkreditierungsschluss: Freitag, 20. April 2018

Ottostadt Magdeburg EHF Cup Finals – 19./20. Mai 2018, GETEC Arena, Magdeburg
[Hier geht’s zum Akkreditierungsantrag]
Akkreditierungsschluss: Freitag, 4. Mai 2018

VELUX EHF FINAL4 – 26./27. Mai 2018, LANXESS arena, Köln
[Hier geht’s zum Akkreditierungsantrag]
Akkreditierungsschluss: Freitag, 4. Mai 2018

Akkreditierungen sind nur für hauptberuflich tätige Journalisten möglich. Freie Journalisten müssen auf Anfrage ihre Tätigkeit belegen. Da es nur eine eingeschränkte Anzahl von Presse-Arbeitsplätzen gibt, können nicht alle Akkreditierungswünsche angenommen werden.

Mit dem Absenden des Akkreditierungsantrags stimmen die Medienvertreter den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für EHF-Veranstaltungen zu. Bitte vor der Akkreditierung gründlich durchlesen!

Autor: EHF / bp
English Deutsch Magyar