LOGO
LOGO

News article

10 months ago - 1/19/2018

VELUX EHF FINAL4 2018 Pokal erstmals präsentiert

Nachdem 10 Runden der VELUX EHF Champions League 2017/18 bereits gespielt wurden, ist der Traum vom Finalevent für viele teilnehmenden Teams noch zum Greifen nahe. Am Ende können jedoch nur vier Mannschaften am 26. und 27. Mai in der LANXESS arena beim VELUX EHF FINAL4 2018 um den heiß begehrten Titel kämpfen.

Der Pokal, der die Domstadt schon zum neunten Mal in den Mittelpunkt der Handballwelt rückt, ist nun endlich in Köln angekommen.

Am Freitag wurde der vergoldete Arm traditionell während der Pressekonferenz zum „Kölner Sportjahr 2018“ mit Horst Meyer (stellvertretendem Sportamtsleiter), Dr. Agnes Klein (Dezernentin für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln), Stefan Löcher (Geschäftsführer LANXESS arena) und
TropS, dem Sportmaskottchen der Stadt Köln, präsentiert. Das diesjährige Motto lautet: „Unser Sport – so vielfältig wie unsere Stadt.“

Die EHF und EHF Marketing GmbH nutzten diese Gelegenheit, um der Stadt Köln ihr Lob auszusprechen. „Köln hat sich als Gastgeber des  Finalevents der VELUX EHF Champions League bei den Handballfans bereits etabliert“, so David Szlezak, Managing Director der EHF Marketing GmbH.

Das VELUX EHF FINAL4 2018 startet am Freitag, 25. Mai, mit der großen Opening Party vor der LANXESS arena. Es folgen zwei spektakuläre Tage, die schon jetzt Spannung, pure Emotionen und viel Leidenschaft versprechen. Während fast 40,000 Fans vor Ort an zwei Tagen für Stimmung sorgen, verfolgen Millionen Zuschauer aus bis zu 80 Gebieten rund um die Welt die Spiele live vor dem Fernseher.

„Ein großer Teil der Fans reist extra aus ganz Europa zum Event an und sorgt neben der LANXESS arena auch für ausgelassene Stimmung in der Stadt“, betont Szlezak. „Das zeigt den internationalen Mehrwert des VELUX EHF FINAL4 und die nicht zu unterschätzende Wertschöpfung für die Stadt Köln.“

Autor: EHF / ew
English Deutsch